Franziska Knittel (M.Sc.)

Als Fundament einer guten Therapie ist mir eine vertrauensvolle, transparente und wertschätzende Zusammenarbeit mit Ihnen besonders wichtig. Darauf aufbauend, erarbeiten wir gemeinsam eine fundierte und für Sie nachvollziehbare Erklärung dafür, wie Ihre Symptomatik entstanden ist und was Sie daran hindert, Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Anschließend entwickeln wir gemeinsam einen wissenschaftlich fundierten Therapieplan. Dieser wird für Sie persönlich so angepasst, dass er Ihre Wünsche, Stärken und Ressourcen berücksichtigt, um nachhaltige Therapieerfolge zu erzielen.

Hinweis: Als von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen genehmigter Ausbildungsassistentin kann ich Verhaltenstherapie ausschließlich für gesetzlich versicherte Patienten unter der Fachaufsicht und Supervision von Prof. Dr. Petrak anbieten. Ausschließlich dafür werden zur Optimierung der Qualitätssicherung alle Sitzungen auf Video aufgenommen und in den Supervisionssitzungen stichprobenartig besprochen. Mit der Annahme eines Termins erklären Sie sich mit dieser Vorgehensweise einverstanden.

Abrechnungsmöglichkeiten der Psychotherapie: Alle gesetzlichen Krankenkassen.
Abrechnungsmöglichkeiten Neurofeedback-Training und ADHS-Diagnostik: Alle gesetzlichen Krankenkassen und Selbstzahler.

ab Juli 2021
Angestellte Ausbildungsassistentin in der Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) im Zentrum für Psychotherapie Wiesbaden, Prof. Dr. Frank Petrak

Seit 2020
Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie bei der Gesellschaft für Ausbildung in Psychotherapie (GAP) in Frankfurt

2020 – 2021
Tätigkeit als Psychologin in der psychosomatischen Fachklinik St. Franziska-Stift Bad Kreuznach

2014 – 2020
Studium der Psychologie an der an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg (Abschluss: B.Sc.) und der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit dem Abschluss „Master of Science (M.Sc.)“

2013 – 2014
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg