Simon Samstag (M.Sc.)

Als Grundlage jeder Therapie ist mir die Entwicklung einer vertrauensvollen Therapiebeziehung wichtig. Zunächst möchte ich Ihre persönlichen Ziele, Erwartungen und Wünsche an die Therapie verstehen, um Ihnen anschließend zu helfen, nachvollziehbare Erklärungen für Ihre aktuellen Probleme zu entwickeln. Auf dieser Basis erarbeiten wir gemeinsam individuelle und nachhaltige Lösungswege für Sie, wobei auch Ihre individuellen Ressourcen und Qualitäten mitberücksichtigt werden.

In meiner therapeutischen Arbeit sind Transparenz und Gleichberechtigung für mich wichtige Werte. Mein Ziel ist es, dass Sie jeden Schritt Ihrer Behandlung nachvollziehen und die Therapie aktiv mitgestalten können.

Hinweis: Als von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen genehmigter Ausbildungsassistent kann ich Verhaltenstherapie ausschließlich für gesetzlich versicherte Patienten unter der Fachaufsicht und Supervision von Prof. Dr. Petrak anbieten. Ausschließlich dafür werden zur Optimierung der Qualitätssicherung alle Sitzungen auf Video aufgenommen und in den Supervisionssitzungen stichprobenartig besprochen. Mit der Annahme eines Termins erklären Sie sich mit dieser Vorgehensweise einverstanden.

Abrechnungsmöglichkeiten der Psychotherapie: Alle gesetzlichen Krankenkassen.

Seit 2019
Angestellter Ausbildungsassistent in der Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) im Zentrum für Psychotherapie Wiesbaden, Prof. Dr. Frank Petrak

2017 – 2019
Tätigkeit als Psychologischer Psychotherapeut in Ausbildung in der Parkland-Klinik Bad Wildungen

Seit 2017
Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2013 – 2017
Studentischer Mitarbeiter in den Fachbereichen Klinische Psychologie und Allgemeine Psychologie an der Philipps-Universität Marburg

2011 – 2017
Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg mit dem Abschluss „Master of Science (M.Sc.)“