Sven Schäfer (M.Sc.)

In meiner psychotherapeutischen Arbeit ist mir eine von Wertschätzung geprägte offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen besonders wichtig. Um Ihnen zu helfen, Ihre Belastungen zu überwinden, erarbeiten wir gemeinsam für Sie gut nachvollziehbare Erklärungen für Ihre aktuellen Probleme und Beschwerden. Daraus leiten wir gemeinsam für Sie persönlich geeignete Lösungen ab, die auch dem aktuellen wissenschaftlichen Forschungstand entsprechen.

Ich achte stets darauf, dass meine therapeutische Vorgehensweise transparent und nachvollziehbar ist und auf eine Nachhaltigkeit von Erfolgen über die Therapie hinaus abzielt. Im Einklang mit Ihren Werten und Persönlichkeitseigenschaften sollen so Wege gefunden werden, die zu einer Überwindung Ihrer Belastungen und einer Verbesserung Ihrer Lebensqualität beitragen.

Meine therapeutischen Schwerpunkte liegen in der Verhaltenstherapie mit Menschen, die unter Angststörungen, Zwangsstörungen, Depressionen und unter Anpassungsstörungen nach belastenden Lebensereignissen leiden.

Abrechnungsmöglichkeiten der Psychotherapie: Private Krankenversicherungen, Beihilfen (für Beamte), Selbstzahler.

Seit 2020
Angestellter Psychologischer Psychotherapeut im Zentrum für Psychotherapie Wiesbaden, Prof. Dr. Frank Petrak

2020
Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (Schwerpunkt Verhaltenstherapie)

2018 – 2020
Tätigkeit als Ausbildungsassistent im Institut für psychologische Therapie Wiesbaden

2016 – 2018
Tätigkeit als Psychotherapeut in Ausbildung in der Fachklinik Katzenelnbogen

2016 – 2020
Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie in der Ausbildungsstätte für psychologische Psychotherapie Bad Kreuznach

2010 – 2016
Studium der Psychologie an der Johannes Gutenberg Universität Mainz mit dem Abschluss „Master of Science (M.Sc.)“ mit klinischem und gesundheitspsychologischem Schwerpunkt